Kirche St.Beat Beatenberg

Fotos: Pfarrei Interlaken


Der Spatenstich zur heutigen katholischen Kirche erfolgte am 15. Juni 1968. Sie wurde als Ersatz für die alte, zu klein gewordene Kapelle erbaut, welche der katholischen Kirchgemeinde 1896 durch eine Genossenschaft von Beatenberg Gewerblern, Hoteliers und Kutschern erbaut worden war.

Die Bauzeit der neuen Kirche war geprägt von vielen Schlechtwetterphasen, welche der Architekt Lenz Lottenbach aus Luzern in seinem Baubericht als "gar nicht kurörtlich" umschreibt. Trotz einem kleinem Erdrutsch und weiteren Verzögerungen konnte am 12. Dezember die Aufrichte gefeiert werden.

Die Winterzeit diente dem Innenausbau und nach knapp einjähriger Bauzeit konnten am 31. Mai 1969 die Glocken aufgezogen werden. Die anhaltend schlechte Witterung verhinderte das Fertigstellen der Umgebungsarbeiten.

Die Einweihung der neuen Kirche fand am Sonntag, 22. Juni 1969 im Festgottesdienst durch den damaligen Bischof von Basel, Msgr. Dr. Anton Hänggi, statt. 

Während sich zu dieser Zeit zahlreiche Gäste aus dem In- und Ausland auf dem Beatenberg aufhielten, ist die Beatenberger Kirche für heutige Verhältnisse und die wenigen Katholiken auf dem Beatenberg "zu gross".

Gottesdienste werden in der Regel einmal im Monat angeboten.

E-Mail
Anruf
Karte