Christliche Gassenarbeit

Die „Christliche Gassenarbeit Interlaken“ besteht aus freiwilligen Helfern aus verschiedenen Freikirchen sowie der kath. Kirche Interlaken. Jeweils am Freitagnachmittag erhalten Menschen, die durch Drogen und Alkohol gezeichnet sind, am Rande unserer Gesellschaft leben und oft vernachlässigt und einsam ihren Alltag bewältigen, ein warmes Essen. Dieses wird von den freiwilligen Helfern selber zubereitet.

Etwa sechsmal im Jahr wird eine Freizeitaktivität organisiert. Das Ziel ist es, diese Menschen zu mehr Eigenverantwortung zu bewegen, ihr Selbstvertrauen zu stärken, ihnen Wertschätzung, Zeit und ein offenes Ohr zu schenken, sie für eine kurze Zeit ihre Probleme vergessen zu lassen und ihnen so zu signalisieren, dass sie trotz ihrer Andersartigkeit wertvoll sind. Es ist die Hintertüre, die genommen wird, um sie für ein Leben ohne Suchtmittel zu motivieren.

Unterstützt wird die Arbeit von diversen Kirchen und privaten Gönnern.

Kontaktadresse

Frau Salome Studer
B-Plus
salome.studer(at)hotmail.com 



Spendenkonto

Christliche Gassenarbeit Interlaken
Höheweg 133
3800 Interlaken

CH44 0079 0016 5958 0772 6


Fotos: Christliche Gassenarbeit

E-Mail
Anruf
Karte