Absage Kirchenkaffee, Apéros und Rorate-Zmorge

Aufgrund der neuen Bestimmungen und Empfehlungen des Bundesrates und des Bistums Basel finden bis am 24. Januar kein Kirchenkaffe und keine Apéros statt. Je nach Situation wird danach wieder neu entschieden. Ebenso finden die Rorate-Gottesdienste am 09. und 16. Dezember ohne Frühstück im Anschluss statt. 

Neue Gesichter im katholischen Kirchgemeinderat

Die ordentliche Kirchgemeindeversammlung der kath. Kirchgemeinde Interlaken am Montagabend stand ganz im Zeichen der Neuwahlen aller Organe für die kommende Amtsperiode 2022 – 2025.

Neben Ratspräsident Norbert Roth wurden Bernhard Hilber, Catherin Quirin und Adolf Schmitter in ihren Ämtern bestätigt. Neu in den Rat gewählt.. lesen Sie hier den ganzen Text

Der Kirchgemeinderat in seiner bisherigen Zusammensetzung. Von links nach rechts: Norbert Roth, Peter Vögtli (abtretend), Margrit Steuri (abtretend), Bernhard Hilber und Adolf Schmitter. Nicht abgebildet: Manuela Bischoff (abtretend) und Catherin Quirin. (Foto: Daniela Schneider)

 

 St. Nikolaus - Besuch in der Kirche!

Am 5. Dezember wird der Nikolaus die beiden Gottesdienst um 10.00 und 18.00 besuchen! Für die Kinder im Gottesdeinst hat er etwas Gutes dabei... 



Offene Weihnachtskirche

Am 24. Dezember von 15.00 - 17.00 ist die Kirche offen für alle und wartet mir weihnachtlichen Stationen für Gross und Klein auf. Hier finden Sie den Flyer


 


Sternsingen

Liebe Schüler/innen, wir laden euch ein zum Sternsingen in verschiedenen Altersheimen.
Proben: Mittwoch, 15. Dezember: 17.00-18.00 Uhr, Mittwoch, 5. Januar: 17.00-18.00 Uhr
Sternsingen: Donnerstag, 6. Januar: 08.15 Uhr Start im Beatushus. Anschliessend sind die Sternsinger/innen zum Mittagessen im Beatushus eingeladen (Schluss 13.15 Uhr).

Anmeldeschluss: Mittwoch, 08. Dezember 21

Hier finden Sie den Flyer

Die Feiertage in der Pfarrei Interlaken
Achtung: Die roten Veranstaltungen sind Zertifikatspflichtig

02. Dezember, 06.00 Rorate, anschl. Frühstück (Anbetung um 18.00 findet statt, Gottesdienst um 19.00 fällt aus)
05. Dezember, 10.00 Eucharistiefeier mit Nikolausbesuch; 17.00 Beichtgelegenheit, 18.00 Versöhnungsfeier vor Weihnachten mit Nikolausbesuch
09. Dezember, 06.00 Rorate, anschl. Frühstück, (Anbetung um 18.00 findet statt, Gottesdienst um 19.00 fällt aus)
10. Dezember, 19.30 Adventsfeier der Männer und Frauen
16. Dezember, 06.00 Rorate, musikalisch begleitet vom Ensemble Cantandi, anschl. Frühstück, (Anbetung um 18.00 findet statt, Gottesdienst um 19.00 fällt aus)
16. Dezember, 14.30 Senioren-Adventsfeier
24. Dezember, 15.00 - 17.00 Offene Weihnachtskirche Interlaken
24. Dezember, 18.00 Festgottesdienst an Heiligabend, musikalisch umrahmt von Stefan Oehrli (Querflöte) und Maria Wälti (Orgel)
24. Dezember, 23.00 Mitternachtsmesse, musikalisch umrahmt von Adolf Zobrist (Alphorn) und Kathrin Cordes (Orgel)
25. Dezember, 10.00 Festgottesdienst an Weihnachten, musikalisch umrahmt vom Festtagschor Interlaken unter Leitung von Markus Teutschbein, Tizian Kuld (Solist), Stefan Oehrli (Querflöte), Kathrin Cordes (Orgel)
25. Dezember, 11.30 Festgottesdienst an Weihnachten, musikalisch umrahmt von Kathrin Cordes (Orgel)
26. Dezember, 10.00 Festgottesdienst, mit Weinsegnung
26. Dezember, 18.00 Festgottesdienst
01. Januar, 10.00 Festgottesdienst, musikalisch umrahmt von Stefan Oehrli (Querflöte) und Kathrin Cordes (Orgel)

In den Aussenstationen

17. Dezember, 16.00 Weihnachtsfeier Lauterbrunnen
22. Dezember, 17.00 Weihnachtsfeier Grindelwald
23. Dezember, 17.45 Familien-Weihnachtsfeier Wengen
24. Dezember, 23.00 Mitternachtsmesse in Wengen und Grindelwald
25. Dezember, 09.30 Festgottesdienst in Grindelwald, 10.00 Festgottesdienst in Wengen
26. Dezember, 09.30 Festgottesdienst in Grindelwald, 10.00 Festgottesdienst in Wengen und Mürren

Bitte beachten Sie, dass in den Gottesdiensten ohne Zertifikatspflicht die Mindestabstände eingehalten werden müssen, Masken- und Registrationspflicht gilt und die Teilnehmerzahl beschränkt ist. Man kann sich im Vorfeld nicht für Gottesdienste anmelden. Wenn der Gottesdient bei Ihrer Ankunft schon belegt ist, müssen Sie leider auf einen anderen Gottesdienst ausweichen. 

St. Nikolaus-Aktion

Mit grossen Schritten nähert sich das Jahresende und das würde im Normalfall heissen, dass der „Samichlaus und der Schmutzli“ zu Besuch kommen. Leider hat sich die Corona-Situation nicht wie letztes Jahr erhofft zum Guten verändert. Im Gegenteil, die Situation ist immer noch sehr ungewiss und die Rahmenbedingungen sind schwierig. Die Auflagen für die Helfer und die Familien gehen weit auseinander. Nach gründlichem Abwägen der heutigen Situation sind wir zum Schluss gekommen, dass wir die St. Nikolaus-Aktion auch dieses Jahr nicht durchführen können. Dieser Entscheid ist uns nicht leicht gefallen. Aber wir sind für den Schutz aller Helfer und Familien verantwortlich und können dies nicht gewährleisten. Damit bleiben wir auf der sicheren Seite. Wir möchten niemanden ausschliessen und alle gleich behandeln, was aber in der heutigen Situation nicht möglich ist.

Wir hoffen aber ganz fest, dass es nächstes Jahr wieder mit dem Samichlaus-Besuch klappen wird!

Das Team der St. Nikolaus-Aktion


Gottesdienste mit Zertifikatspflicht

Sonntag, 10.00

- Alle Teilnehmer zeigen am Eingang das gültige Covid-Zertifikat sowie ein Ausweisdokument mit Foto vor. Dies wird von Prüfern mittels Covid Certificate Check-App geprüft.

- Alle Teilnehmer desinfizieren sich vor dem Eintreten in die Kirche die Hände

Für Gottesdienste mit Zertifikatspflicht gibt es keine Beschränkung der Teilnehmerzahl und keine Distanzregeln.

- Es gilt die Maskenpflicht (Verordnung Kanton Bern per 29.11.2021)



Gottesdienste ohne Zertifikatspflicht

Dienstag, 09.00
Mittwoch, 09.00
Donnerstag, 19.00
Freitag, 09.00
Samstag, 18.00
Sonntag, 18.00

Alle Gottesdienste in den Aussenstationen Grindelwald, Mürren, Wengen und Beatenberg. 

- Teilnehmerbeschränkung auf 50 Personen
- Alle Teilnehmer desinfizieren sich vor dem Eintreten in die Kirche die Hände
- Die Teilnehmer sind verpflichtet ihre Kontaktdaten beim Eingang zu erfassen. Die Listen werden im Tresor des Sekretariats aufbewahrt und 14-Tage nach dem Gottesdienst vernichtet. 
- Für alle über 12 Jahren gilt die Maskenpflicht
- Es dürfen nur die markierten Sitzplätze genutzt werden.
- Der Abstand muss jederzeit eingehalten werden (Gang zur Kommunion etc.)







E-Mail
Anruf
Karte